Wenn die Schülerinnen und Schüler die Erprobungsstufe gemeistert haben, gelangen sie in die Mittelstufe, die die Jahrgangsstufen 7 – 9 umfasst.

In dieser Zeit bleibt am WDG in aller Regel der aus der 5 und 6 vertraute Klassenverband bestehen. Im neuen Schulgebäude „wohnen“ die jeweiligen Jahrgangsstufen in einem Cluster, das in unserem dreizügigen System aus den drei Klassenräumen, einem Gruppenraum, einem Selbstlern- und „Chill“-Bereich besteht. Als Einübung in demokratische Prozesse vereinbaren die Klassen einer Jahrgangsstufe Regeln des Zusammenlebens und -arbeitens. Auch im Fachunterricht werden nicht nur Kenntnisse vertieft und erweitert, sondern die Schülerinnen und Schüler immer mehr zur Selbstständigkeit und Entfaltung ihres Potentials angeleitet und nach und nach behutsam auf die Oberstufe vorbereitet.

In der Jahrgangsstufe 7 nehmen alle am „Projekt Verantwortung“ teil: Zwischen den Herbst- und Osterferien wählt sich jedes Kind eine Institution oder Stelle aus, wo es eine Stunde in der Woche sozial tätig ist. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler erfahren zu lassen, dass ihr eigenes Tun für andere eine Bereicherung und Stütze sein kann.

Zu den Fächern kommen neu hinzu die Differenzierungskurse (Wahlpflichtbereich II), die in der Jahrgangsstufe 8 (für die G9-Jahrgänge ab Jgst. 9) beginnen und drei Stunden wöchentlich unterrichtet werden. Die Schülerinnen und Schüler wählen eines aus den Angeboten Französisch, Altgriechisch, Naturwissenschaften und Wirtschaftsinformatik. Mehr dazu erfahren Sie unter dem Link „Wahlpflichtbereich II“.

In der Jahrgangsstufe 8 nehmen alle Schülerinnen und Schüler an den landesweiten Lernstandserhebungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik teil. Diese dienen nicht der Notenfindung, sondern sind ein Diagnoseinstrument, um zu erkennen, über welche Kompetenzen der oder die Betreffende schon verfügt und wo noch Unterstützung notwendig ist.

Ein halbes Jahr in der Jahrgangsstufe 8 oder 9 gibt es in der Regel ein bilinguales Angebot, entweder Englisch-Geschichte oder Englisch-Biologie. Das bedeutet, das für diejenigen, die diesen Kurs wählen, das jeweilige Fach ein paar Monate lang auf Englisch unterrichtet wird.

Zu Beginn der Jahrgangsstufe 9 nehmen die Schülerinnen und Schüler an einer Klassenfahrt (innerdeutsch oder ins benachbarte Ausland) mit erlebnispädagogischen Schwerpunkt teil.

Als Mittelstufenkoordinatorin begleite ich die Schullaufbahn der Schülerinnen und Schüler und stehe gern zur Beratung zur Verfügung.

Heike Weckend