Kreativ-Profil

Das Kreativ-Profil ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern (SuS), bereits ab Klasse 5 einen eigenen, individuellen Schwerpunkt im kreativen Bereich zu setzen. Folgende Möglichkeiten stehen den SuS zur Wahl:
In den Jahrgängen 5/6 können die Profilfächer Songs and Moves bzw. Auf die Bühne, fertig – los! gewählt werden.
In den Jahrgangsstufen 7/8 stehen die Profilfächer Songs and Moves und Form und Farbe zur Auswahl.

Im Theaterprofil Auf die Bühne, fertig – los! lernen die SuS elementare Techniken des Theaterspielens kennen, wobei das Improvisieren eine große Rolle spielt. Szenen entstehen durch Impulse, die spontan umgesetzt und später festgehalten und überarbeitet werden. Die SuS erhalten die Möglichkeit, sich sprachlich und körpersprachlich in Szene zu setzen. Sie erproben dabei ihre stimmlichen und körpersprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten, erfahren neue Horizonte für sich selbst sowie im Zusammenspiel mit anderen.

Songs and Moves verbindet das Singen mit Schritt- bzw. Bewegungsfolgen. Neben Stimmbildungsübungen, die die Stimmen auf das Singen vorbereiten, sie kräftigen und den Stimmumfang erweitern, stehen elementare Tanzübungen auf dem Programm. So werden Songs stimmlich erarbeitet und dann mit passenden, meist zunächst improvisierten Bewegungen begleitet. Außerdem werden auch (kompliziertere) Choreographien zu abgespielter Musik erarbeitet. Die SuS erlernen Abfolgen, erfinden aber auch eigene Moves, die dann zu einer gemeinsamen Choreographie zusammengesetzt werden. Dabei fließen ganz verschiedene Stile und Techniken – je nach Vorkenntnissen bzw. Interesse der SuS - mit ein: Sich einzubringen, den eigenen Körper sprechen zu lassen, gemeinsam singend und tanzend zu gestalten – das macht einfach Spaß und hält fit!

Das Profil Form und Farbe fördert die SuS vor allem im künstlerisch-produktiven Bereich. Hier werden Techniken des Zeichnens, Malens, Druckens und plastischen Gestaltens vertieft. Aufgrund der kleineren Gruppengrößen können auch Verfahren eingesetzt werden, die mit einer gesamten Klasse nicht umsetzbar wären. Die SuS sollen sowohl ihre handwerklichen Fähigkeiten ausbauen als auch Möglichkeiten kennenlernen, sich bildnerisch auszudrücken. Zum Teil steht daher auch die Rezeption von Werken verschiedener Künstler auf dem Programm, um den SuS Beispiele zu zeigen, die sie für ihre eigene praktische Arbeit inspirieren können.

Viel Bewegung und großer Beifall beim bunten Abend des Kreativ-Profils

Im Rahmen einer gelungenen Abschlussveranstaltung präsentierten 2017 die Schülerinnen und Schüler des Kreativ-Profils ihre Jahresarbeiten, gestalterischen, musikalischen und schauspielerischen Ergebnisse. 

Eingeführt wurde in die Veranstaltung durch zwei Lieder  des mehrstimmigen Chors unter der Leitung von Dorothea Schenck. Im direkten Anschluss folgte die „Wildlife“-Aufführung der von Vanessa Strohbach geleiteten Theater-AG, an der zwölf Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5A und 5B ihr Können unter Beweis stellten. Durch einige personelle Wechsel hatte sich erst gegen Ende April die eigentliche Gruppe für die Aufführung formiert, die sich von Probe zu Probe steigerte und von den Eltern für die Aufführung zusätzlich unterstützt wurde. Was die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler zeigten, war schon beachtlich, denn einige konnten schon recht lange Textpassagen auswendig sprechen.

Die Fotos demonstrieren ihre Zufriedenheit nach dem recht langen Tag, der bereits die Begrüßung der neuen 5er beinhaltete. https://drive.google.com/file/d/0B93p0dI1ZYEoQnhzWGxmbWt0a0U/preview

Begleitet wurde das Stück vom Chor der 5. Klassen unter der Leitung von Natalie Richter. Neben der Hommage an Paris durch die Gruppe von Magalie Schiermann und die Theater-AG der Mittelstufe um Vanessa Pick rundeten die großformatigen Bühnenbilder der Kunst-AG unter der Leitung von Frau Esser den bunten Abend ab.

Wie gefällt Ihnen die neue Internetseite des WDG?

    

Feedback zur neuen Internetseite

    
Nach oben