Gut gelaunt fuhren wir am 9.6. bei Sonnenschein Richtung Hattingen. Dort richtet der Schachverein Welper seit vielen Jahren ein Schulschachturnier aus. Anders als beim Landesfinale spielt man dort nicht als Mannschaft, sondern jeder für sich und am Ende werden die Plätze der besten vier addiert und die Mannschaft mit den wenigsten Punkten gewinnt. Außerdem gibt es in den unterschiedlichen Altersklassen (U8, U10 und U12) Einzelpokale zu gewinne

 

Wir (Ferdinand 5a, Dominik 5b, Immanuel und Florian 6a) traten 1xU10 und 3xU12 an. Dabei konnten sich alle von uns in den Spitzengruppen behaupten. Am Ende standen ein 10., ein 11. und ein 13. Platz in der U12, sowie ein 2. Platz von Ferdinand in der U10.
In der Schulwertung verpassten wir das Treppchen ganz knapp, nur einen Punkt hinter der drittplatzierten Schule.

Es war ein toller Tag, wir hatten viel Spaß, doch leider war es für drei von uns das letzte Mal in Hattingen, da Dominik, Florian und Immanuel im nächsten Jahr leider zu alt sind.

Vielen Dank an Frau Planert, für die Organisation und an Herrn Keller, der uns in der Schach-AG super viel beigebracht hat!

Wenn ihr auch Lust auf Schach habt, dann kommt doch auch in die AG oder in den Schachraum, wir freuen uns immer über neue Mitspieler!