Collage
 

Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium Wuppertal | Start > Aktuell >

Aktivitäten 2009

Fünf Mann, zwei Stunden

Artikel in der Wuppertaler Rundschau
Auch der Wuppertaler Rundschau blieb
die Diskussion nicht unbekannt


(angelehnt an einen Artikel aus der Wuppertaler Rundschau vom 26. September. 2009)
So lautete gestern das Motto im Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium:
Die Sozialwissenschaften-Kurse der Jahrgangsstufen 12-13 diskutierten zwei Stunden lang mit den Wuppertaler Bundestagswahlkandidaten. (Wahlkreis 103)
Anwesend waren Peter Hintze für die CDU, Manfred Zöllmer für die SPD, Manfred Todtenhausen, FDP, Bernhard Sander, die Linke und Dr. Hermann Ott für Bündnis 90/Die Grünen.
Die Diskussion war durch die SoWi-Kurse von Herr Meier und Herr Brüggershemke vorbereitet und auch durchgeführt worden.
Sie dauerte insgesamt zwei Stunden; für diese Zeit waren die Schülerinnen und Schüler vom Unterricht befreit.
Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 hingegen mussten auf die Kulanz ihrer Kurslehrer hoffen.
Die Veranstaltung kurz vor den Bundestagswahlen 2009 kann von der Schule als sehr gelungen betrachtet werden.
Auch die Kandidaten äußerten sich im Anschluss positiv über die Veranstaltung, wenn auch die gegenseitige Akzeptanz im Nachhinein zu wünschen übrig ließ.
M. Paciello

[weitere Informationen]



"Rock meets Classic" - Die Zweite


Zur Seite





Unser Schulleiter in Aktion

Wettkampf um das WDG

abitur 2009

Abitur 2009

Sport - Wettkampf in der Aula

It's time to say good bye

its time to say goodbye
    Drucken Drucken
 
 
Grünes Blatt tal.de
Bibliothek Ihr Browser zeigt keine Flash-Objekte an.
KURS21 Primanertag
Vorwerk Autotec Brose
Bergisches Schultechnikum