Bergfest

Pilgern und Feiern auf dem Heiligen Berg

Geht doch! 

Unter diesem Motto lädt ein ökumenisches Bündnis aus Landeskirchen, Diözesen, christlichen Entwicklungsdiensten, Missionswerken und (Jugend-) Verbänden auf den Pilgerweg für Klimagerechtigkeit ein. Pilgern und Feiern auf dem Heiligen Berg Vom 24. bis 26.10.2015 führt der Ökumenische Pilgerweg nach Wuppertal. Die Schwebebahnstadt markiert den Abschluss der ersten Hälfte des Pilgerwegs, der in der Zeit zwischen 13.09. und 28.11.2015 von Flensburg zur Welt-Klimakonferenz in Paris geht. Jeder kann sich am Samstag, den 24.10.2015 dem Pilgerzug auf der Nordbahntrasse anschließen, um für mehr Klimagerechtigkeit weltweit einzutreten. Am Sonntag, den 25.10.2015 laden die Vereinte Evangelische Mission (VEM) und ökumenische Partner zum Bergfest auf den Heiligen Berg in der Parkanlage Hardt ein. Hier können alle Pilgerinnen und Pilger Kraft schöpfen und zusammen mit Tagesgästen ein vielfältiges Kultur- und Informationsprogramm erleben. Am 26.10.2015 beginnt die zweite Hälfte des Pilgerwegs nach Paris. 

Unterstützt von den Musikern Dominik Schneider und Jörg Kinzius lesen die Schauspieler Christine Sommer, Martin Brambach und Harald Krassnitzer am Sonntag Abend in der Aula des Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasiums informative, philosophische, poetische und politische Texte zum Thema Klimawandel, Texte, die in Sorge versetzen, die aufrütteln, die hoffen lassen, Texte, die bewegen.

(siehe Download)

Information

Verlinkte Navigationsknoten