Verantwortungsfest - Verantwortung übernehmen macht Spaß

Eine Stunde pro Woche in einer sozialen oder ökologischen Einrichtung
Am 23.5.2014 fand das erste Verantwortungsfest in der Aula statt. Im Zeitraum von Oktober 2013 bis Ostern 2014 haben Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a eine Stunde pro Woche in ihrer Freizeit in einer Kitas, Grundschulen, Seniorenwohnheimen oder z.B. im Zoo Aufgaben übernommen. 
Sie berichteten am Freitag begeistert von ihren Erlebnissen und motivierten die Anwesenden mit Bildern und kleinen Filmen. Etliche Schüler haben viel Freude an ihrer Aufgabe und gehen über das Ende des Projektes hinaus in ihre Einrichtungen.  

Das WDG hatte die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6, Eltern und vor allem Mitarbeiter der Einrichtungen geladen. Nach der Vorstellung der Erfahrungen luden die Schüler der Klasse 7a alle Anwesende zum persönlichen Gespräch. Sie hatten 12 Tische mit Selbstgebackenem und Postern. 
Den musikalischen Rahmen gestalteten die Schüler unter Leitung von Herrn Seppi.

Unser Dank gehört Frau Herkenrath und Herrn Schulte für die hervorragende Begleitung und Organisation der Pilotphase. Wir freuen uns schon jetzt auf die Berichte der Klasse 6 im nächsten Schuljahr. 

[Bilder: ag]

Information

Verlinkte Navigationsknoten

Ähnliche Artikel