Gasometer Oberhausen

Die 9b fährt zum Gasometer Oberhausen

Kunstexkursion der 9d zum Gasometer nach Oberhausen
Mit Klemmbrettern und Bleistiften bewaffnet machten wir uns am 26.09.2014 nach der ersten Stunde auf nach Oberhausen zur Kunstexkursion. Begleitet wurden wir von Frau Esser und Frau Ehmann. Unser Ziel war der Gasometer, der zurzeit die Ausstellung "Der schöne Schein" präsentiert. In der Ausstellung werden hauptsächlich Werke gezeigt, "die uns die unterschiedlichen Schönheitsvorstellungen sichtbar machen, die die Menschen der verschiedenen Kulturen und Epochen hatten", so der Flyer zur Ausstellung. Dort angekommen, erhielten wir von Frau Esser Aufgaben, die wir, während wir dort waren, bearbeiten sollten. Wir sollten unter anderem die Werke auf deren fluchtpunktperspektivische Darstellung hin untersuchen und zwei Werke abskizzieren. Das Highlight der Ausstellung war jedoch, so empfanden es viele von uns, die Lichtinstallation "320° Licht" von Urbanscreen, in der viele verschiedene optische Illusionen an die Innenwände des abgedunkelten Gasometes projiziert wurden. Dies war ein gutes Beispiel für unser Unterrichtsthema Op Art des vergangenen Schuljahres. Nach ca. 2,5 Stunden verließen wir schließlich den Gasometer und gingen zum Centro Oberhausen, wo wir in Kleingruppen herumgehen durften. Gegen ungefähr 16:30 fuhren wir wieder zurück nach Wuppertal und so endete schließlich unser Ausflug mit vielen Erkenntnissen und Eindrücken.
(Text von Lydia Skarupke, 9d).




Information

Verlinkte Navigationsknoten