CERN & PSI Tourdetails 2017

23 Schüler der Q2 besuchen CERN und das Paul-Scherrer-Institut PSI

Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium Wuppertal, den 20.2.17


Besuch des Europäischen Kernforschungszentrums in Genf (Schweiz)

sowie des Paul-Scherrer-Institutes in Villigen (Schweiz)


Liebe Schülerinnen und Schüler;

Liebe Eltern,


Herr Schubert und ich haben für den jetzigen Abiturjahrgang wiederum eine Tour zum Teilchenbeschleuniger CERN in Genf und zum Paul-Scherrer-Institut mit einem sehr interessanten Programm geplant.

Max. 27 Schülerinnen und Schüler der Q2 können mitfahren.

Wir fahren am Mittwoch, dem 29.3.17, um 7.00 Uhr an der Stadthalle Wuppertal (Busspur) nach Genf ab. Unser Bus fährt uns bis gegen 17 Uhr zum hotelF1 am Airport in Genf (Route de Meyrin, 01210 Ferney-Voltaire, Frankreich). Dieses liegt zwischen CERN und Genf (nicht weit vom Genfer See). Am Abend werden wir uns in kleineren Gruppen Genf ansehen.

Der Donnerstag steht ganz im Zeichen der Elementarteilchenphysik und der Technik am CERN. Wir beginnen den Tag mit einer offiziellen Führung und besuchen nach einem Einführungsvortrag ggf. das Gebäude des Atlas-Detektors und die Reparaturhalle für Teile des Beschleunigers. Gegen 12 Uhr werden wir Prof. Wagner der Universität Wuppertal, der in Genf weilt. Er wird uns den Pixeldetektor, der zum bedeutenden Teil von der Universität Wuppertal hergestellt wird, erklären und ggf. die Experimente in der Antimateriehalle. Abends bleibt wieder Zeit für einen zweiten Besuch in Genf oder ein gemütlicher Abend am Ufer des Genfer Sees mit Blick auf den Springbrunnen und die Stadt Genf.


Nach einer weiteren Nacht im hotelFl in Genf fahren wir zu einem Zwischenstopp ins Paul-Scherer-Institut in Villigen. Das Paul-Scherer-Institut ermöglicht uns am 31.3. um 13 Uhr eine dreistündige Führung mit dem Schwerpunkt Protonenkrebstherapie und Informationen zum neuen Linearbeschleuniger SwissFEL, mit dessen Hilfe die Zellteilung in Realzeit beobachtet werden kann.


Gegen 16.30 Uhr fahren wir nach Wuppertal zurück. Voraussichtlich sind wir Freitag Nacht gegen 24 Uhr wieder in Wuppertal.


Wichtige organisatorische Hinweise:

  1. Der Personalausweis ist unbedingt mitzuführen.

  2. Zum Übernachtungspreis des hotelF1 haben wir das Frühstück für 5€ gebucht. Die Bettwäsche ist im Preis enthalten.

  3. [CERN PSI]

  • Am Besuchstag bitte flache, geschlossene Schuhe tragen.

  • Bitte lange Hosen anziehen.

  1. In allen Bereichen des CERN und des PSI kann eine Kamera oder Videogerät benutzt werden.

  2. In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass die Preise in der Schweiz / in Genf sehr hoch sind. Bitte genug Geld für Essen einstecken.



Bitte unbedingt gute Laune, Neugier und Sitzfleisch für lange Busfahrten mitbringen.


Herzliche Grüße

Norbert Peikert


Information

Verlinkte Navigationsknoten