Törtchen aus der Antike-prowo2014

Süße Verführung
Wer kann den kleinen, süßen Törtchen mit der Haube aus leckerem Guss oder Creme widerstehen?

Das Angebot die Projekttage damit zu verbringen diese Köstlichkeiten herzustellen, lockte über zwanzig Schüler an. 

Die meisten Schüler backen auch in ihrer Freizeit gerne und nehmen an diesem Projekt teil, um noch einige Tipps und Tricks zu erfahren, um die perfekten Cupcakes zu backen. Vanessa, Kim und Mariele , die Oberstufenschülerinnen, die für das Projekt verantwortlich sind, freuen sich darauf den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Jungs finden Backen langweilig? So ein Quatsch! ,, Zu Hause backe ich oft mit meinem Bruder!", erzählt uns Leon aus der Klasse 5c.

Den heutigen Projekttag nutzen die Schüler, um im Internet nach Cupcakerezepten zu suchen: Bei der großen Auswahl ist die Entscheidung gar nicht so einfach.

Trotzdem konnte sich die Gruppe auf fünf Rezepte einigen und gingen gemeinsam zu Akzenta, um die Zutaten einzukaufen. 





Der zweite Projekttag begann damit, die Mädels und Jungs in zwei Gruppen einzuteilen, um hinterher beim backen nicht ins Chaos zu geraten. Die eine Gruppe bereitete den Teig vor und die zweite packte die einkauften Verzierungen aus:



Besonders Spaß hatten natürlich die "Bäcker" beim rühren, mixen und kneten:





Nachdem die Teilnehmer darauf warteten, die Cupcakes endlich aus dem Ofen zu nehmen, begannen sie ihre Cupcakes mit einer Creme zu bedecken und diese zu verzieren.



"Besonders witzig fand ich das verzieren!", erzählte uns Gloria aus der 5c, während sie endlich ihren selbst entworfenen Cupcake essen konnte.

Da bekommt man doch richtig Hunger auf die Cupcakes, wenn man sich diese anschaut, oder?



Angelina H. und Viola B., Q1 




Information

Verlinkte Navigationsknoten